Veranstaltungskalender 2018

Wir freuen uns auf Ihren Besuch bei unseren Events!

Kinder bei einer Führung am Flugahfen Dresden

Hinweis für Terminal-Besucher: Bei geschlossenen Veranstaltungen ist die Aussichtsplattform für den Publikumsverkehr nicht geöffnet. Zu Schließzeiten kann es auch wegen Auf- und Abbauarbeiten kommen. Sie können vor Ihrem Besuch gern bei der Flughafen-Information nachfragen, ob die Aussichtsplattform zum gewünschten Zeitpunkt geöffnet ist. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Für Veranstaltungen und Touren am Dresdner Flughafen können Sie bequem von zu Hause Tickets buchen.

Flughafen-Information

Telefonnummer
0351-8813360
Öffnungszeiten
7-23 Uhr

14. Juni bis 15. Juli: Public Viewing zur Fußball-WM

Flüge, Fans und Fußballfieber im Terminal

Flüge, Fans und Fußballfieber im Terminal

Zur Weltmeisterschaft in Russland werden ab dem 14. Juni im Terminal alle Spiele live übertragen. Bis zum 15. Juli können Besucher die Partien auf zwei Großbildschirmen in der WM-Lounge auf der Abflugebene verfolgen. Für ein abwechslungsreiches Angebot an Speisen und Getränken sorgt die ElbeZeit GmbH. Der Eintritt zu dieser Veranstaltung ist kostenfrei.


24. Juni bis 12. August: Sommerabend-Touren am Airport

Jeden Sonntag ab 18 Uhr!

Bei den beliebten Sommerabend-Touren erkunden die Teilnehmer (max. 30 pro Tour) zunächst kurz das Terminal-Gebäude und durchlaufen eine Sicherheitskontrolle. Danach geht’s im Vorfeldbus zur Flugzeugabfertigung. Natürlich darf auch ein Besuch bei der Feuerwehr nicht fehlen, die ihre Löschtechnik vorstellt und den Panther 8x8 mit 1.250 PS  präsentiert.

  • Dauer: 90 Minuten
  • Preise: Kinder/Schüler: bis 14 Jahre 8 Euro, Erwachsene: 12 Euro
  • Reservierung erforderlich: Tel. 0351/881-3300 (Mo-Fr 9-17 Uhr, außerhalb dieser Zeiten: Tel. 0351/881-3360) oder per E-Mail an touren@dresden-airport.de
  • Treffpunkt: Flughafen-Information im Terminal (Ausweise mitbringen!

Tickets im Online-Shop 

6. Juli bis 10. August: Mini- und Maxi-Touren in den Sommerferien

Langeweile in den Sommerferien? Garantiert nicht am Flughafen!

Kinder sehen am Flughafen Dresden eine Flugzeugabfertigung

Wenn von Dresden täglich zahlreiche Urlaubsflieger Richtung Süden starten, können sich die Ferienkinder ins Getümmel stürzen. Zusammen mit einem Gästeführer geht es im Vorfeldbus direkt zur Gepäckverladung und auf Wunsch auch zur Flughafenfeuerwehr.

  • jeden Dienstag und Freitag
  • Preis für 60-minütige Mini-Tour (Beginn 10 Uhr): Schüler bis 14 Jahre mit Ferienpass: 4 Euro (ohne Pass 5 Euro), Erwachsene: 7 Euro
  • Sonderpreis für 90-minütige Maxi-Tour (Beginn 14 Uhr): Kinder/Schüler bis 14 Jahre nur 6 Euro, Erwachsene nur 9 Euro (regulär je 1 Euro mehr)
  • Reservierung erforderlich: Tel. 0351/881-3300 (Mo-Fr 9-17 Uhr, außerhalb dieser Zeiten: Tel. 0351/881-3360) oder per E-Mail an touren@dresden-airport.de
  • Treffpunkt: Flughafen-Information im Terminal (Ausweise mitbringen!)

Tickets im Online-Shop 

3. August und 4. August: Exklusive Ju-52-Fototour am Flughafen Dresden

Die Ju 52 von Hugo Junkers gilt als die "Grande Dame" der Luftfahrt. Für viele ist sie ein fliegerisches Denkmal und weit mehr als ein Oldtimer-Flugzeug. Seit Jahrzehnten ist die Begeisterung für „Tante Ju“ ungebrochen, weshalb angebotene Rundflüge in kürzester Zeit ausgebucht sind.

Illsutration: Ju-52

Anfang August kommt die Ju 52 wieder nach Sachsen. Der Flughafen Dresden bietet Flugzeugbegeisterten die Möglichkeit, bei der Landung dabei zu sein und das „Schmuckstück“ aus nächster Nähe zu fotografieren. Bei der Tour geht es zunächst mit einem Gästeführer durch die Sicherheitskontrolle und anschließend im Bus über das Vorfeld. Dabei erfahren die Teilnehmer auch Interessantes über den Betrieb und die Entwicklung des Flughafens. Im Anschluss an die Landung der Ju 52 besichtigen die Teilnehmer noch eine zweite Flugzeuglegende: Der Rumpf der „152“, das erste deutsche Verkehrsflugzeug mit Strahlantrieb, steht im Seitenschiff des Terminals und kann von außen und innen fotografiert werden.

Die Teilnehmerzahl für diese exklusive zweistündige Fototour ist auf jeweils 20 limitiert.

  • Termine: 03.08.2018, 16:30 Uhr; 04.08.2018, 13:30 Uhr 
  • Treff an der Flughafeninformation 
  • Ausweise mitbringen! 
  • Mindestalter für Teilnahme: 16 Jahre 
  • Preis: 15 Euro pro Person 
  • Buchung ausschließlich im Onlineshop!

Tickets im Onlineshop

11. August 2018: Überflieger-Schulanfang

Die Einschulung ist ein ganz besonderer Tag für Kinder, Eltern, Großeltern, Freunde und Bekannte. Unsere Location, der Flughafen Dresden, bietet den perfekten Rahmen für dieses einmalige Ereignis.

Illustration: Glückliche Schulanfänger - Überflieger-Schulanfang am Flughafen Dresden

Wir begrüßen Sie um 14 Uhr im "LuftRAUM" (Terminal) mit einem Saft- und Sektempfang. Im Anschluss erwartet Sie ein reichhaltiges süß-herzhaftes Snackbuffet – für jeden Geschmack ist etwas dabei. Ausgewählte Heißgetränke, Orangensaft und Wasser sind inklusive, weitere Getränke können à la Carte bestellt werden. Gern bieten wir Ihnen auch eine individuelle Torte an, wenn Sie diese vorbestellen.

Nach einem bunten Programm mit Candy-Bar*, Kinderschminken, Mal-/Bastelspaß für alle kleinen Gäste und Tischkickern brechen Sie und Ihre Angehörigen zur 90-minütigen Entdeckertour auf. Diese führt über das Vorfeld und zur Flughafenfeuerwehr – Vorführung eines Einsatzfahrzeugs inklusive. Außerdem erhält jeder ABC-Schütze ein kleines Überraschungsgeschenk. Wir freuen uns auf Sie!

Schulanfänger und Kleinkinder (bis 5 Jahre) haben freien Eintritt. Kinder (bis 14 Jahre) zahlen 29,90 € und Erwachsene 39,90 €. Das Parken im Parkhaus ist inklusive. Die Bordkarten zum Überflieger-Schulanfang versenden wir spätestens drei Arbeitstage nach Kauf per Post.

Ablauf:

  • 14:00 Uhr Beginn mit Saft- und Sektempfang
  • 14:30 Uhr Eröffnung des süß-herzhaften Büfetts und Spielspaß für Kids
  • 16:30 Uhr Start zur 90-minütigen Entdeckertour über den Flughafen

*gegen Aufpreis

Tickets: Flughafen Dresden - Online-Shop

9. September 2018: 152-Tour mit Kaffeetrinken

Das erste deutsche Verkehrsflugzeug mit Strahlantrieb wurde in den 1950er Jahren in Dresden gebaut und startete am 04.12.1958 zum Erstflug. Bei der 152-Führung erfahren Sie mehr über diesen Meilenstein in der Geschichte der Dresdner Luftfahrtindustrie.

9. September 2018: 152-Tour mit Kaffeetrinken

Nach der erfolgreichen Umsetzung der "152" Anfang April 2018 im Westflügel des Dresdner Airports präsentieren wir Ihnen die Flugzeuglegende nun im Rahmen einer 90-minütigen Tour inklusive Sicherheits-Check, Busfahrt über das Vorfeld und anschließendem Kaffee & Kuchen im Terminal. Sie haben während der Tour die seltene Gelegenheit, den letzten erhaltenen Rumpf der „152“ von außen und innen zu besichtigen.

  • Beginn: 14:30 Uhr
  • Tour-Dauer: 90 Minuten, anschließend Kaffeetrinken
  • Mindestalter für Tour-Teilnahme: 14 Jahre
  • Preis: 14,90 Euro
  • Reservierung erforderlich:
    Tel. 0351/881-3300 (Mo-Fr 9-17 Uhr, außerhalb dieser Zeiten: Tel. 0351/881-3360)
    oder per E-Mail an touren@dresden-airport.de
  • Treffpunkt: Flughafen-Information im Terminal (Ausweise mitbringen!)
  • Tickets im Online-Shop

Ausstellung: "STATIK und BEWEGUNG, die Ruhe vor dem Flug"

Thomas Reichstein präsentiert an mehreren Stellen im Flughafen Dresden Terminal seine figurativen, lebensgroßen Plastiken, welche das "In sich ruhen" verkörpern. Ganz besonders sei hier das lebensgroße "Liegende Paar" benannt. Dazu sind abstrakte Fabelwesen zu sehen, die auch für Kinder interessant sind.

Das liegende Paar - Kunstwerk von Thomas Reichstein im Flughafen Dresden Terminal.
Kunstwerk "Das liegende Paar" von Thomas Reichstein. (Foto: privat)

Der Dresdner Künstler beschreibt seine Intention wie folgt: "Der Flughafen ist der Reiseort, an dem die Reise ein Innehalten, ein Verweilen findet. Man startet Zuhause mit Bewegung, kommt in den Airport, checkt ein und gibt sein Gepäck ab. Und dann, wenn alles geklärt ist, erlebt man dort eine einzigartige Entspannungsphase. Man kann flanieren, meditieren oder sich mit Kunstwerken in Dialog bringen."

Ausstellung „Sachsen hebt seine Schätze“

Das Sächsische Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie (LfULG) präsentiert im Terminal auf der Abflugebene die Ausstellung „Sachsen hebt seine Schätze“. Dadurch soll das Thema Geologie für jedermann erlebbar werden.

Ausstellung  Sachsen hebt seine Schätze

In einem begehbaren Stollen finden sich die Besucher unter der Erde wieder, wo sie an interaktiven Bildschirmen in die Welt der Rohstoffe eintauchen können. Ein Erlebnis für Groß und Klein ist das acht Quadratmeter große Wimmelbild. Es erzählt die Geschichte des Bergbaus in Sachsen bis zur Gegenwart. Anschauliche Exponate, wie das Modell einer Erdwärmeanlage, zeigen, welche Rolle die Geologie heute in unserem Alltag spielt und wie sie zur Energieerzeugung genutzt werden kann.

Ein Teil der Ausstellung widmet sich dem Projekt ROHSA 3. Sachsen verfügt über einen wertvollen Datenschatz mit genau erkundeten Rohstoffvorkommen und detaillierten Informationen des geologischen Untergrundes. Im Rahmen des ROHSA-Projektes werden diese Daten digitalisiert und über eine Suchmaschine zugänglich gemacht.
Die Ausstellung bleibt bis April 2019 geöffnet. Der Eintritt ist frei.

Regelmäßige Termine am Flughafen Dresden

Führungen: alle Angebote auf einen Blick
Flughafengastronomie ElbeZeit GmbH: Brunch, Kochkurse für Kinder und Erwachsene
Playport Dresden: Spiel und Spaß für Kinder
Flughafenseelsorge: Andachten, Heilige Messen, Gottesdienste, Helferabende
Fotoclub Reflex e.V. Dresden-Weixdorf: Dauerausstellung auf der Besucherplattform


Anzeigen