Tickets und Unterlagen

Tickethinterlegungen

Bei folgenden Büros im Flughafen Dresden Terminal können Kunden Flugtickets auch für kurzfristig gebuchte Reisen abholen:

betreuendes Büro Veranstalter 
Airport Service Dresden (ASD)
Tel. 0351-8814091
Big Xtra, FTI Touristik, 5 vor Flug, Hit Reiseclub,
Travel Club Viva D'or, Humboldt Studienreisen
alltours
Tel. 0351-8814690
alltours, x-alltours
DER Touristik Flughafenservice
Tel. 0351-8814770
ITS, Jahn Reisen, Tjaereborg, DER Tour, LMX Reisen, Meier's Weltreisen, BG-Tours, Clever Tours, Schauinsland Reisen (SLR), Müller Touren
Thomas Cook Service
Tel. 0351-8814710
Neckermann Reisen, Thomas Cook Reisen, Bucher Reisen, Aldiana, Aida Cruises, Paneuropa, H&H Touristik, CFI (Condor Flugdienst Individuell), Öger Tours, Gala Vital, Air Marin, Phönix Reisen, Tour Vital, Ben Tour, ETI, ITT, Solimar, Mediwelt
TUI
Tel. 0351-8814720
TUI Deutschland, Robinson, TUI Cruises, 1-2-Fly, Discount Travel, Dr. Tigges/Gebeco, OFT Reisen, Berge und Meer, Foxtours, Ecco, Airtours

Stand: Juni 2014

Flughafen-Information

Telefonnummer
0351-8813360
Öffnungszeiten
7-23 Uhr
Lage
Ankunftsebene im Terminal

Einreise in die Türkei - Hinweise für deutsche Staatsangehörige

Von einer Einreise mit einem vorläufigen oder einem abgelaufenen Personalausweis wird abgeraten, da die Einreise mit diesem Dokument in der Vergangenheit mehrfach verweigert wurde.

In der Vergangenheit kam es auch zu Zurückweisungen an der Grenze, weil Eltern ohne gültige Einreisedokumente für ihre Kinder einreisen wollten. In solchen Fällen können auch die deutschen Auslandsvertretungen in der Türkei keine Abhilfe schaffen. Insbesondere ist die Ausstellung eines Kinderausweises durch die deutsche Auslandsvertretung im Transitbereich des Flughafens nicht möglich und wird von den türkischen Behörden auch nicht gestattet.

Besondere Vorschriften für alleinreisende Minderjährige oder bei Reise mit nur einem sorgeberechtigten Elternteil gibt es nicht, solange ihre Ausreise aus Deutschland legal erfolgte.

Kinder türkischer Eltern, die sowohl die deutsche als auch die türkische Staatsangehörigkeit besitzen, benötigen zur Wiedereinreise nach Deutschland einen deutschen Kinderausweis / Kinderreisepass, Reisepass oder Personalausweis, der vor Abreise bei der zuständigen deutschen Behörde beantragt werden muss.

In der Praxis kann es bei der Ausreise aus der Türkei mit abgelaufenen Ausweisdokumenten, insbesondere an den Landgrenzen in Edirne und Ipsala, zu Problemen kommen. Es wird daher empfohlen, sich bereits vor der Reise in die Türkei um gültige Ausweisdokumente zu kümmern.

Auswärtiges Amt - Reisehinweise für die Türkei

Check der Reiseunterlagen

Kontrollieren Sie bitte vor der Abreise, ob Ihre Unterlagen vollständig und gültig sind:

  • Pass, Personalausweis, Führerschein (wenn Sie einen Mietwagen nutzen möchten)
  • Visum (für Auslandsflüge)
  • Flugticket
  • Kreditkarte, Reiseschecks
  • Auslandskrankenversicherung, Impfausweis

Machen Sie sich von allen wichtigen Reisedokumenten Kopien. Eine Kopie nehmen Sie im Koffer mit und eine lassen Sie zu Hause. Eine andere Möglichkeit: Sie scannen Ihre Dokumente ein und schicken diese an Ihre eigene E-Mail-Adresse. Damit werden die Dokumente im Posteingang bzw. unter "gesendete Mails" abgespeichert und sind immer abrufbar.

Informationsservice des Auswärtigen Amtes

Ticket und Bordkarte

Illustration: Flugticket und Bordkarte

Ihr Flugticket können Sie im Reisebüro, bei einer Vertretung der jeweiligen Fluggesellschaft oder im Internet erwerben. Das abgebildete Beispielticket enthält folgende Informationen:

  • Name der Fluggesellschaft: Lufthansa
  • Name des Passagiers: Max Mustermann
  • Startflughafen: DRS (Dresden)
  • Zielflughafen: FRA (Frankfurt am Main)
  • Flugnummer: LH 1055
  • Datum: 31. Mai
  • Sitzplatz: 21D (Reihe 21, Platz D)
  • Handgepäck: maximal 1 Stück

Am Check-in erhalten Sie Ihre Bordkarte, mit der Sie zunächst zur Sicherheitskontrolle und danach zum Flugzeug gehen. Beachten Sie auf der Bordkarte insbesondere die Zeit, zu der Sie spätestens am Ausgang des Warteraums (Gate) sein müssen – die so genannte Einsteigezeit (Boarding Time). Auf der Beispiel-Bordkarte (rechter Abschnitt der Abbildung) handelt es sich um Gate 10, die Einsteigezeit beginnt um 10:50 Uhr.