Mobil mit Handicap

Tipps für eine unbeschwerte Flugreise

Illustration: Betreuung behinderter Reisender am Dresdner Flughafen
Die Kollegen der Flughafenfeuerwehr kümmern sich um die Betreuung Reisender mit eingeschränkter Mobilität.

Wir möchten Ihnen den Aufenthalt an unserem Flughafen so bequem und angenehm wie möglich gestalten. Das Flughafen Dresden Terminal ist barrierefrei ausgebaut, der Eingang zum Terminal ist stufenlos. Alle Ebenen - vom Tiefbahnhof bis zur Aussichtsplattform - sind per Lift miteinander verbunden. Außerdem ist das Terminal mit barrierefreien Toiletten und Telefonen ausgestattet.

Bitte informieren Sie Ihr Reisebüro bereits bei der Buchung Ihrer Reise, dass Sie den Betreuungsdienst am Flughafen Dresden in Anspruch nehmen möchten. Wir kümmern uns zusätzlich um Ihr Gepäck und unterstützen Sie bei der Abfertigung sowie der Pass- und Zollkontrolle.

Bei Vorhandensein einer Sonderparkgenehmigung, blaue EU-Parkkarte (wird nur für schwerbehinderte Menschen ausgestellt mit den besonderen Merkzeichen aG oder BI), gilt Folgendes:

In unserem Parkhaus finden Sie in der Ebene 3 ausgeschilderte Behindertenparkplätze für Reisende mit eingeschränkter Mobilität, die eine Sonderparkgenehmigung besitzen. Personen mit einer Sonderparkgenehmigung (blaue EU-Karte), können diese Stellplätze im Parkhaus unentgeltlich nutzen. Weitere Behindertenparkplätze befinden sich auf dem Parkplatz 3.

Bei Nutzung eines Stellplatzes im Parkhaus oder dem Parkplatz 3 empfehlen wir Ihnen folgende Verfahrensweise:

  • Bei Einfahrt in das Parkhaus oder Parkplatz 3 ziehen Sie bitte ein Parkticket an der Einfahrtschranke.
  • Stellen Sie Ihr Fahrzeug auf einem der gekennzeichneten Stellplätze ab.
  • Beim Verlassen des Flughafens Dresden melden Sie sich bitte bei der Parkplatzaufsicht im Parkhaus. Gegen Vorlage Ihrer blauen EU-Parkkarte und des Einfahrtickets erhalten Sie ein kostenloses Ausfahrticket, das Sie bei der Ausfahrt in die Ticketsäule an der Ausfahrtschranke stecken.

Sofern Sie uns nur für kurze Zeit besuchen wollen, nutzen Sie bitte die ausgewiesenen Parkmöglichkeiten in der Hol- und Bringespur direkt vor dem Terminal. Mit den bereits genannten Ausweismerkzeichen ist dies auch hier für Sie kostenlos möglich. Bitte platzieren Sie Ihre blaue EU-Parkkarte für Schwerbehinderte gut sichtbar hinter die Windschutzscheibe.

Diese Serviceleistungen sind für Sie unentgeltlich. Sollten Sie Fragen haben oder weitergehende Auskünfte wünschen, rufen Sie uns bitte an unter der Telefonnummer 0351/8 81 33 60.

Qualitätsstandards zur Betreuung von Flugreidenden mit eingeschränkter Mobilität am Flughafen Dresden International gemäß der Verordnung (EG) Nr. 1107/2006 ("PRM-Service“) [PDF-Datei, 125 KB]

Flughafenfeuerwehr

Illustration: Parkausweis
Der Parkausweis gilt im Rahmen der jeweiligen nationalen Regelungen innerhalb der gesamten Europäischen Union.

Flughafen-Information

Telefonnummer
0351-8813360
Öffnungszeiten
7-23 Uhr
Lage
Ankunftsebene im Terminal
Illustration: Behindertenparkplatz im Parkhaus

Extrabreite Behindertenparkplätze befinden sich im Parkhaus am Übergang zur Abflugebene des Terminals (via Fußgängerbrücke "Skywalk")


Anzeige