Check-in

Tipps für den schnellen Check-in

Illustration: Check-in-Bereich im Flughafen Dresden Terminal
Check-in-Schalter und Automaten für den Self Check-in auf der Abflugebene im Terminal

Der Check-in-Bereich befindet sich auf der Abflugebene (Ebene 01) des Flughafen Dresden Terminals. Sie ist mit Aufzügen und Rolltreppen erreichbar. Vom Parkhaus gelangen Sie über die Fußgängerbrücke "Skywalk" zu den Schaltern und den Automaten für den Self Check-in. Bitte beachten Sie die Gepäckbestimmungen der Airlines!

Wir empfehlen Ihnen, bei Ferien- und Langstreckenflügen etwa zwei Stunden vor Abflug beim Check-in zu sein. Meldeschluss ist spätestens 60 Minuten vor dem Abflug. Bei innerdeutschen und europäischen Direktlinienflügen ist der Meldeschluss spätestens 45 Minuten vor dem Abflug. Die genaue Check-in-Zeit erfahren Sie im Reisebüro, bei der Fluggesellschaft oder dem Reiseveranstalter.

Der Vorabend-Check-in (18-20 Uhr) wird von einzelnen Fluggesellschaften (siehe Tabelle) an dafür ausgewiesenen Schaltern angeboten (teilweise kostenpflichtig). Sie benötigen Ihren Reisepass oder Personalausweis und das Flugticket. Nachdem Sie das Gepäck aufgegeben haben, erhalten Sie einen Gepäckschein und Ihre Bordkarte. Am Abflugtag können Sie bequem bis 60 Minuten vor dem Start zum Flughafen kommen und direkt zur Sicherheitskontrolle gehen. Nutzern des Vorabend-Check-ins, die mit dem Auto zum Flughafen kommen, empfehlen wir, auf den Kurzzeitparkplätzen PK1 oder PK2 zu parken.

Sperrgepäck wird am Vorabend nur von den Fluggesellschaften entgegengenommen, die auch einen Vorabend-Check-in anbieten. Alle anderen Fluggesellschaften nehmen Sperrgepäck nur am Tag des Abflugs an.

Ein Self Check-in am Automaten ist für einzelne Fluggesellschaften (siehe Tabelle) möglich - in der Regel ab 24 Stunden vor Flugbeginn. Die Automaten sind rund um die Uhr in Betrieb und befinden sich unter der großen Anzeigetafel auf der Abflugebene. Als Menü-Sprachen stehen Deutsch und Englisch zur Auswahl. Zur Identifizierung benötigen Sie Kreditkarte, Personalausweis/Reisepass, Buchungscode oder Vielflieger-Mitgliedskarte. Nach Erhalt der Bordkarte gehen Passagiere mit Handgepäck direkt zur Sicherheitskontrolle, Passagiere mit größerem Gepäck zum Gepäckabgabe-Schalter.

Beim Web Check-in können Sie Ihren Sitzplatz selbst auswählen und die Bordkarte selbst ausdrucken. Bitte beachten Sie, dass dieser Service durch die Airlines angeboten wird (siehe Tabelle) und die Flughafen Dresden GmbH darauf keinen Einfluss hat.

Airline  Online Check-in Self Check-in Vorabend Check-in
Aeroflot  Check-in     
Air Berlin Check-in    alle Abflüge (kostenpflichtig)
CityJet Check-in     
Easyjet Check-in     
Germanwings Check-in  Ja  
Lufthansa Check-in  Ja Abflüge bis 9:30 Uhr 
Yakutia Check-in     

 Stand: Oktober 2014

Flughafen-Information

Telefonnummer
0351-8813360
Öffnungszeiten
7-23 Uhr