Pressemitteilungen 

zur Übersicht aller Pressemitteilungen

23.06.2016
Hochsaison beginnt: 80 Urlaubsflieger starten zum Ferienauftakt in Leipzig/Halle und Dresden – die drei Top-Ziele: Mallorca, Türkei und Bulgarien

Zum Beginn der Sommerferien in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen herrscht Hochbetrieb an den beiden Flughäfen der Mitteldeutschen Flughafen AG. Von Freitag bis Sonntag starten 80 Flugzeuge – 57 am Leipzig/Halle Airport, 23 am Flughafen Dresden International – zu Sonnenzielen am Mittelmeer, Atlantik, Schwarzen und Roten Meer.

Ab Leipzig/Halle fliegen die meisten Urlaubsmaschinen nach Palma de Mallorca (12 Starts), Antalya an der Türkischen Riviera (12) und Burgas (5). Darüber hinaus starten Ferienflieger unter anderem nach Varna (4), Kreta (3), Kos (2), Fuerteventura (2), Gran Canaria (2) und Teneriffa (2).

Auch am Flughafen Dresden International stehen Palma de Mallorca und Antalya mit jeweils 6 Starts bei den Urlaubern hoch im Kurs. Die Flughäfen Rhodos und Burgas werden jeweils zwei Mal von Dresden aus angeflogen. Je eine Maschine startet nach Varna, zu den griechischen Inseln Korfu, Kreta, Kos und zu den spanischen Zielen Barcelona, Fuerteventura sowie Gran Canaria.

Germania verbindet Dresden nicht nur im Sommer mit Málaga, sondern fliegt auch vom 3. November 2016 bis 5. Januar 2017 jeweils donnerstags zur Mittelmeerküste. Ab März bis Ende April 2017 geht es dann sogar wieder bis zu zwei Mal wöchentlich nach Andalusien. Auch die Direktflugverbindung nach Paphos wird über den Sommerflugplan hinaus verlängert. Germania verbindet Dresden vom 2. November 2016 bis 4. Januar 2017 sowie ab Anfang März bis in den April 2017 mit der Insel Zypern.

Direkt an den Flughäfen günstig parken

An den beiden mitteldeutschen Flughäfen stehen rund 8.000 Parkplätze zur Verfügung – davon etwa 5.000 in Leipzig/Halle und 3.000 in Dresden. Parkplätze können bequem im Internet gebucht werden:

www.leipzig-halle-airport.de/parken
www.dresden-airport.de/parken

Preisbeispiele Leipzig/Halle:
Auf den Low-Cost-Parkplätzen P15 (nur online buchbar) und P20 kosten 4-8 Tage Parkdauer 20 Euro, 9-15 Tage 35 Euro, 16-20 Tage 55 Euro und 21 und mehr Tage 60 Euro.

Preisbeispiele Dresden:
Auf dem „Super Low Cost“-Parkplatz P3 kosten 7-9 Tage Parkdauer 15 Euro, 10-16 Tage 25 Euro und 17-21 Tage 35 Euro.

Flughafenführungen an beiden mitteldeutschen Flughäfen

Auch in den Sommerferien können kleine und große Flughafen-Fans hinter die Kulissen blicken und bei einer spannenden Tour Wissenswertes rund um den Airport erfahren. Eine Anmeldung ist an beiden Flughäfen unbedingt erforderlich.

Weitere Informationen zu den Flughafen-Touren und zur Anmeldung:
Leipzig/Halle Airport: www.leipzig-halle-airport.de/touren, Telefon: 0341/224-1414, E-Mail: besucherdienst@leipzig-halle-airport.de
Flughafen Dresden International: www.dresden-airport.de/termine, Telefon: 0351/881-3300 oder -3360, E-Mail: touren@dresden-airport.de

Kontakt

Mitteldeutsche Flughafen AG
Unternehmenskommunikation

Tel:
0351-8813031
Fax:
0351-8813035
E-Mail:
zum Kontaktformular

zur Übersicht aller Pressemitteilungen