Pressemitteilungen 

zur Übersicht aller Pressemitteilungen

29.06.2012
Hersteller stellt am Flughafen Dresden International Elektrobus vor

Die Firma Midea, vertreten durch den Geschäftsführer Herrn Udo Riess, präsentierte gestern am Flughafen Dresden International Vertretern der PortGround und des Airports, der Dresdner Verkehrsbetriebe sowie Mitarbeitern der VerkehrsConsult Dresden-Berlin GmbH einen Bus mit innovativem Elektroantrieb. Das Fahrzeug wird in Tschechien bereits im Liniendienst eingesetzt. Im Rahmen der Präsentation wurden Fragen zum Antrieb, Einsatzmöglichkeiten und Wirtschaftlichkeit des rein elektrisch betriebenen Busses thematisiert sowie eine Probefahrt absolviert.

Matthias Arnoldt, Niederlassungsleiter der PortGround Dresden: "Gern boten wir dem Hersteller die Möglichkeit, Fach-leuten aus der Region hier am Flughafen Dresden den Elektrobus vorzustellen. Die PortGround setzt bereits auf umweltfreundliche Antriebe. Wir betreiben schon heute vier Elektroförderbänder zur Gepäckverladung und 19 Elektroschlepper sowie einen elektrisch angetriebenen Schlepper für Kleinflugzeuge. Damit mindern wir die Abgasmenge, leisten einen aktiven Beitrag zum Umweltschutz und verbessern weiter die Arbeitsbedingungen für unsere Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen. Der mögliche Einsatz von Elektrobussen im Vorfeldbetrieb könnte ein weiterer Schritt in diese Richtung sein, den wir in Bezug auf Praktikabilität und Wirtschaftlichkeit prüfen werden."

Foto: Präsentation des Elektrobusses am Flughafen Dresden, Matthias Arnoldt (3.v.r.), Udo Riess (2.v.l.)

Kontakt

Flughafen Dresden GmbH
Marketing/Public Relations

Tel:
0351-8813031
Fax:
0351-8813035
E-Mail:
zum Kontaktformular

zur Übersicht aller Pressemitteilungen