Pressemitteilungen 

zur Übersicht aller Pressemitteilungen

22.03.2012
5. Große Flughafennacht am 31. März: „Tanzen durch vier Jahrzehnte“ • Stargast: Snap! • Aktionen auf allen Terminal-Ebenen

Der Flughafen Dresden International verwandelt sein Terminal am Samstag, 31. März, in einen Party-Palast. In diesem besonderen Ambiente findet die bereits 5. Große Flughafennacht statt. „Tanzen durch vier Jahrzehnte“ heißt das Motto der Jubiläums-Party. Auf allen vier Ebenen des Terminals gibt es ab 19 Uhr gute Musik, kulinarische Köstlichkeiten, Mitmachaktionen und Angebote der ansässigen Mieter. Der Vorverkauf läuft an den bekannten Stellen, an der Flughafen-Information und im Internet auf www.eventim.de.

Hauptbühne (Konferenzebene)
Hier begeben sich die Gäste auf eine Reise durch die Musikgeschichte. Die Rock’n’Roller von Tom Twist aus Leipzig lassen die 1960er Jahre aufleben. Die Double-Show „The Great Pretender“ aus Dresden ist eine Hommage an Queen und die 1970er Jahre. Die temperamentvolle Italo-Amerikanerin Linda Jo Rizzo, Lead-Sängerin der Disco-Formation „The Flirts“, bringt eine gehörige Portion „Passion“ – so lautet der Titel des Top-Ten-Hits von 1983 – auf die Bühne. Höhepunkt ist der Auftritt von Snap!, eine der erfolgreichsten Eurodance-Gruppen der 1990er Jahre. Welthits wie „The Power“ und „Rhythm is a Dancer“ bringen die Tanzfläche zum Beben. Das Rahmenprogramm gestaltet die Partyband Jolly Jumper aus Bautzen. Es moderiert Lars Kleinbeckes, bekannt von den Radiosendern NRJ Sachsen und R.SA.

Schlagerbühne (Ankunftsebene)
Sänger Oliver Frank weckt mit seinem Hit „Italienische Sehnsucht“ Fernweh nach dem Land am Mittelmeer. Deutschlands bestes Roland-Kaiser-Double, Steffen Heidrich aus Dresden, singt Kaiser-Klassiker wie „Sieben Fässer Wein“. Weitere Schlagerhits legt DJ Gunter Erbe, bekannt von der Ü30-Party im Dresdner Parkhotel, auf.

Aktionen auf allen Ebenen des Terminals
Die Gäste können in einer Casino-Lounge mit Roulette und Poker tolle Preise gewinnen und sich in einer Fotobox in ausgefallenen Kostümen fotografieren lassen. Dort findet auch eine Spendenaktion statt, deren Erlös dem 2. Dresdner Kinderskaten zugutekommt.
Der Friseur „First Class Hairstyle & More“ bietet in einer Styling-Lounge Typberatungen an. Beim „Color Clash“ bemalen Street Art-Künstler eine drei Quadratmeter große Leinwand, von der die Gäste individuell gestaltete Einzelteile erwerben können.
Bei einem Gewinnspiel von Little John Bikes und Eberhardt Travel wird eine Tour mit einem E-Bike verlost. Auf einer kleinen Teststrecke können die E-Bikes gleich ausprobiert werden.
Autogrammstunden gibt es mit Spielern der SG Dynamo Dresden sowie mit Snap!, Linda Jo Rizzo und Oliver Frank.

Gastronomie und Shopping
Cocktails und Köstlichkeiten für neue Energie in der langen Partynacht bieten der Flughafengastronom „Flair“ und der „Wiener Feinbäcker“. Beim Late-Night-Shopping im „Market Place“ gibt es bis 22:30 Uhr zehn Prozent Rabatt auf einen Großteil des Sortiments.

Eintrittskarten
Reguläre Tickets kosten im Vorverkauf 14 Euro zzgl. Gebühren, an der Abendkasse 18 Euro. Kinder bis 14 Jahre zahlen 5 Euro (im Vorverkauf zzgl. Gebühren, Begleitung Erwachsener erforderlich).
Die Tickets für den Dinner-Bereich sind bereits ausverkauft.

An-/Abreise, Parken
Ausreichend überdachte Parkplätze gibt es im Flughafen-Parkhaus. Die Gebühr beträgt zur Flughafennacht pauschal 3 Euro.
Die S-Bahn-Linie 2 hält bis kurz vor Mitternacht alle 30 Minuten im Tiefgeschoss des Terminals.
Von 1 bis 4 Uhr fährt ein Bus-Shuttle immer zur vollen Stunde vom Flughafen Dresden Terminal zum Postplatz. Die Eintrittskarte berechtigt zur kostenlosen Mitfahrt.

Weitere Informationen
www.flughafennacht.de
www.facebook.com/diegrosseflughafennacht

Kontakt

Flughafen Dresden GmbH
Marketing/Public Relations

Tel:
0351-8813031
Fax:
0351-8813035
E-Mail:
zum Kontaktformular

zur Übersicht aller Pressemitteilungen